Es ist 7:15 und der Vegesacker Ruderverein macht sich auf nach Hannover zum heutigen Ergo-Cup. Für manche der Elf Sportler schon eine eingespielter Routine, andere wollen hier zum ersten Mal ihr Können unter Beweis stellen.

Der Wettkampf fand in der Sporthalle der Leibniz Universität statt und beim Betreten der Halle konnte man fühlen wie die Nervosität der Sportler stieg. Einen Ergo-Cup mit sovielen Zuschauern und einer Tribüne sind die Kinder noch nie gefahren.

Unsere Mädchen und Jungen starteten in Wettkämpfen über 500 und 1000 Meter, abhängig vom Alter. Hier haben alle -trotz der Aufregung- eine starke Leistung gegeben und freuten sich schon darauf den nächsten Ergo-Cup zu fahren.

Eine besondere Überraschung war als Joke Sonnenberg am Ende der Kinderwettkämpfe mit dem Gummibärchenpokal für beste Rudertechnik geehrt wurde.

Aber auch bei den Junioren und Frauen waren wir mit 3 Sportlern vertreten, zwei fuhren ihren erstes Ergo Rennen und hatten gleich Lust auf mehr.

Zum Abschluss des Tages fuhren zwei Mädchen 13-14 noch eine Staffel zusammen mit Athleten des Bremerhavener Rudervereins.

Von Lynn Schriefer