von Kristian Streit

Dieses Frühjahr gab es etwas Neues für die Trainingsabteilung des Vegesacker Ruder Vereins: Pia, Marleen, Kristian und FSJler Eike fuhren zusammen mit dem Bremer Ruder-Club Hansa ins Ski-Langlauf-Trainingslager auf den Großen Inselsberg bei Oberhof im Thüringer Wald. Das Trainingslager fand in den Zeugnisferien vom 26. bis 30. Januar statt.

Das Ziel des Trainingslagers war es, die Ausdauer zu verbessern. Morgens sind die Sportler und Trainer laufen gewesen und anschließend wurde gemeinsam gefrühstückt. Sowohl vormittags, als auch nachmittags, wurden verschiedene Skilanglauftouren absolviert und Thüringens Landschaft erkundet. Bei gutem Wetter und super Schneebedingungen hat der Sport viel Spaß gemacht und es gab eine tolle Abwechslung zum Ausdauersport in Vegesack. Abends wurden Dehn- und Gymnastikübungen, zur Verbesserung der Flexibilität, zur Stärkung der Rumpfmuskulatur und zur Entspannung, durchgeführt.

Für Pia und Kristian war es das erste Mal auf Langlaufskiern, jedoch haben sie sich von ihrer besten Seite gezeigt und sich schnell verbessert. Am letzten Tag sind die Athleten eine Belastung gefahren, die gut bis sehr gut ausgefallen ist. Anschließend ging es gemeinsam ins Schwimmbad.

In den Osterferien geht es für die Sportler des VRVs dann nach Varese, Italien, ins große Ruder-Trainingslager.