von Jan Vielstich

Parallel zu der in Köln stattfindenden Junioren-Regatta, fand am selben Wochenende für die Kinder des VRVs die alljährliche Regatta in Otterndorf statt.

Trotz der in diesem Jahr sehr kleinen Gruppe konnte durchaus der ein oder andere Sieg eingefahren werden.

Voll überzeugen konnten die Kinder auf der Langstrecke am Samstagabend über 3000 Meter. Hier gelang Rieke Wens und Marleen Urbainczyk im Doppelzweier der 14 jährigen Mädchen ein ganz klarer Sieg mit insgesamt 45 Sekunden Vorsprung zum zweiten Platz. Und auch Kristian Streit konnte in seinem ersten Langstreckenrennen einen tollen zweiten Platz seiner Abteilung errudern.

Ähnlich gut verlief der Sonntag für die drei. Hier konnten sowohl Kristian im Einer, als auch Marleen und Rieke im Doppelzweier die 500 Meter Rennen klar für sich entscheiden und eine Medaille mit nach Hause nehmen. Zusätzlich am Sonntag  waren Marleen und Rieke im Einer über 1000 Meter am Start. Hier gelang beiden ein guter zweiter Platz.

Nach diesem Wochenende blicken alle Kinder der in drei Wochen anstehenden Regatta in Bad Segeberg und dem Anfang Juli stattfindenden Bundeswettbewerb der Jungen und Mädchen in Rüdersdorf entgegen.