Ehrungen 2017Am Freitag, den 10. März, fand die VRV Jahreshauptversammlung im Bootshaus an der Lesum statt. Das Protokoll der Vorjahressitzung wurde einstimmig angenommen.

Anschließend blickte der erste Vorsitzende Uwe Vielstich in seinem Jahresbericht auf die vergangene Rudersaison zurück. Die Mitglieder des VRV ruderten im letzten Jahr 125 000 Kilometer. Der Verein war in der Ausbildung sehr aktiv und hat wieder vielen Erwachsenen in der Ruderschule das Rudern beigebracht. Bereits zum zweiten Mal nahmen die Vegesacker Ruderer am Bremer Firmenrudertag teil und bereiteten Mannschaften auf die Teilnahme vor. Regattaluft schnuppern konnten die VRV Schlachtenbummler im Mai und im Oktober am Werdersee, auf den auswärtigen Regatten sowie in Grohn beim Ergocup an der Jacobs Uni und beim Lesum Race, das im Herbst direkt am VRV stattfand.
Anschließend wurden die Mitglieder für das Fahrtenabzeichen und die Kilometerpreise geehrt. In diesem Jahr wurden sodann 22 Jubilare für Ihre langjährige Vereinsmitgliedschaft geehrt. Mit doppelt so vielen Ehrungen wie in den vergangenen Jahren ist das Jahr 2017 ein ganz besonderes!
25 Jahre: Hannelore Arfmann, Jochen Busch, Philipp Dietz, Iris Eckert, Andreas Hartwig, Ralf Hoppe, Steffen Pohl und Dieter Rieckenberg
40 Jahre: Eberhard Kulcke, Jens Rebettge, Inge Träger und  Kolja Zalewski
50 Jahre: Inge Krüger, Peter Mascher, Cordelia Michelfelder und Jürgen Scharringhausen
60 Jahre: Annelie Elsner, Claus Holzapfel und Maren Homburg
65 Jahre: Irmgard Broszio und Kurt Stahmer
70 Jahre: Hilde Bayer

Nach den Ehrungen folgte der Bericht der Kassenprüfer. Diese lobten die Arbeit des Kassenwartes. Die Versammlung entlastete daraufhin einstimmig den Kassenwart und den Vorstand. Die Haushaltsplanung für das Jahr 2017 wurde einstimmig angenommen.

In diesem Jahr wurde der erweiterte Vorstand des Vereins gewählt. Sämtliche Amtsinhaber des erweiterten Vorstandes stellten sich wieder erfolgreich zur Wahl. Zudem verstärkt Dorothee Wolter-Buhlmann den erweiterten Vorstand und kümmert sich gemeinsam mit Christoph Bannert um die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins.

Die Jahreshauptversammlung endete um 22:30 Uhr mit einem dreifachen Hip Hip Hurra auf den Vegesacker Ruderverein.
Christoph Bannert