von Marleen Urbainczyk

Auch bei den Sportler aus dem Kinderbereich, dem ersten B-Junioren Jahr und dem Seniorenbereich hat sich das viele Training bezahlt gemacht, sodass sie insgesamt 6 Siege errudern konnten.

Am Samstag überquerte Kristian Streit in seinem Rennen bei den Schwergewichten mit einem deutlichen Sieg als erster die Ziellinie. Marleen Urbainczyk konnte sogar noch einen draufsetzen und brachte die nächste Medaille mit fast drei Längen Vorsprung an Land. Trotz heftigem Seitenwind gelang es Lisa Schneemann in der offenen Klasse der Seniorinnen einen souveränen zweiten Platz zu errudern. Besonders bei ihrem zweiten Einer Rennen des Tages hat sich ihr Training bezahlt gemacht und so gelang es ihr einen Sieg mit an den Steg zu bringen. Obwohl Kristian bei seinem zweiten Rennen einen starken Zwischenspurt gefahren ist, konnte er aufgrund des Seitenwindes einen starken zweiten Platz erzielen. In der Renngemeinschaft Vegesack und Bremerhaven konnten Marleen und Nina sich über einen deutlichen Sieg freuen und mit mehreren Längen gewinnen. Am Ende des Tages ist Pia Lüße in einem starken Meldefeld der 14 jährigen Mädchen auf der Langstrecke über 3000m Zweite geworden und konnte weitere Erfahrungen für den Bundeswettbewerb sammeln.

Am Sonntag fuhr Marleen im ersten Rennen des Tages einen deutlichen Sieg ein. Kristian gelang es trotz starkem Endspurt als Zweiter ins Ziel zukommen und auch Pia konnte nochmal ihre Leistung zeigen und fuhr auf der 1000 m Strecke den Zweiten Platz ein. Marleen und Nina konnten ihren Sieg am Vortag nochmal ausbauen und mit mehreren Längen als Erste ins Ziel kommen. Am Nachmittag konnte Lisa trotz starkem Meldefeld einen haarscharfen zweiten Platz holen. In seinem letzten Rennen konnte Kristian sich ebenfalls wieder beweisen und einen starken Zweiten Platz errudern. Im letzten Rennen der Regatta zeigte Lisa nochmal ihr Talent und erzielte trotz gutem Endspurt einen knappen zweiten Platz.