JHV_2014 Ehrungen

Am Freitag, den 28. März, fand die VRV Jahreshauptversammlung in unserem Bootshaus an der Lesum statt. Das Protokoll der Vorjahressitzung wurde einstimmig angenommen. Anschließend unser erster Vorsitzende Uwe Vielstich in seinem Jahresbericht auf die vergangene Rudersaison zurück. Das größte Projekt des letzten Jahres war die Anschaffung der neuen Steganlage. In diesem Winter wurde die Sanierung der Brücke zum neuen Steg in Eigenleistung durchgeführt. Dies haben die Vereinsmitglieder in über 600 Stunden gemeinsam geschafft.
Anschließend wurden die Mitglieder für das Fahrtenabzeichen und die Kilometerpreise geehrt. 21 Ruderer erlangten im letzten Jahr das Fahrtenabzeichen des Deutschen Ruderverbandes. Mit 2510 Kilometern ruderte Nicolai Reiners die meisten Kilometer aller Vereinsmitglieder in allen Altersklassen.

In diesem Jahr wurden 17 Jubilare für Ihre langjährige Vereinsmitgliedschaft geehrt:
25 Jahre: Christoph Bannert, Jens Busch, Manfred Krüger, Hans-Heinrich Müller, Renate Müller, Tobias Pickert, Desiree Straßenburg und Ingrun Wagschal
40 Jahre: Maike Rebettke und Friedrich Röben
50 Jahre: Werner Busch, Jan-Frieder Röben und Hans-Erhard Venth
60 Jahre: Margit Heilshorn, Dorothea Noll, Edgar Paul und Lisel Schlund

Nach den Ehrungen folgte der Bericht der Kassenprüfer. Diese lobten die Arbeit des Kassenwartes. Die Versammlung entlastete daraufhin einstimmig den Kassenwart und den Vorstand. Die Haushaltsplanung für das Jahr 2014 wurde einstimmig angenommen.

In diesem Jahr wurden der geschäftsführende und der erweiterte Vorstand des Vereins gewählt. Der erste Vorsitzende Uwe Vielstich und der zweite Vorsitzende Jochen Busch bleiben beide im Amt. Neu in den Vorstand gewählt wurde Michael Lachmann als Rechnungsführer. Sein Vorgänger Manfred Krüger wurde zum Schriftführer gewählt. Der geschäftsführende Vorstand wurde einstimmig und ohne Gegenstimme gewählt.
Unsere ehemalige Schriftführerin Bärbel Walter rückt nach 10 Jahren im Amt nun in den erweiterten Vorstand und wurde als Vergnügungswartin gewählt. Die weiteren Amtsinhaber des erweiterten Vorstandes stellten sich alle wieder zur Wahl. Alle wurden gemeinsam, einstimmig und ohne Gegenstimme gewählt.

Auf Vorschlag des Vorstandes wurde Steffen Pohl für seine Verdienste für den Vegesacker Ruderverein zum Ehrenmitglied ernannt. Steffen Pohl hat als aktiver Ruderer 10 Medaillen auf nationalen und internationalen Meisterschaften gewonnen. Das war der Grundstein für seine außerordentlich erfolgreiche Zeit mit über 1000 Siegen als Trainer des Vegesacker Rudervereins.

Als letzter Punkt auf der Tagesordnung stand die Abstimmung über das Leitbild unseres Vereins, welches im Laufe des vergangenen Jahres erarbeitet wurde. Es wurde von den Mitgliedern einstimmig angenommen. Das Leitbild ist auf unserer Webseite unter Service zu finden.

Die Jahreshauptversammlung endete um 22 Uhr mit einem dreifachen Hip Hip Hurra auf den Vegesacker Ruderverein.

Alle Bilder sind hier in der Galerie

Christoph Bannert