rblAm Wochenende 24.-26.4. findet in Münster die Aasee-Regatta statt. Für die Trainingsgruppe des VRV bildet diese Veranstaltung fast schon traditionell den Auftakt in die neue Regattasaison.

Im Rahmen der Regatta fällt auch der Startschuss für die in diesem Jahr neu aufgelegte Rennserie „Ruder-Bundesliga“. Auf sechs Regatten (April bis September) sollen die besten deutschen Clubachter in einer 1. und 2. Bundesliga um den Titel des „Liga-Champion“ rudern. In Münster wird über drei Time-Trail-Rennen die Einteilung in 1. und 2. Bundesliga erfolgen.

Auch der VRV ist in Kooperation mit dem Bremer RV von 1882 mit einer Achtermannschaft von Anfang an mit dabei – einer Mischung aus Traingsruderern und „Alten Hasen“.

Die Teilnahme unserer Mannschaft hat sich erst kurzfristig vor dem Meldeschluss ergeben. Aber unsere Crew will diesen Wettbewerbsnachteil durch hohen Einsatz wieder ausgleichen!

Im VRV-Achter sind in Münster mit dabei: Peter Dirlam / Frederik Rahders / Christof Nordmeier / Sebastian Tapken (vom BSC, startet in diesem Jahr für den VRV) / Jens Mahlstedt / Rickmer Rockmann / Leon Theilmann / Sören Dannhauer vom BRV von 1882 / Stm. Jan Vielstich.

Weitere Teilnehmer an der Aaseeregatta sind: Moritz Reiners / Jan Vielstich / Charlotte Schumacher / Inga Hennings / Lukas Jeschke / Jannis Rebettge / Malte Hartwig / Molle Höweler / Hanna Schumacher / Leoni Stephan / Kim Ehntholt


Hier der Zeitplan der Rennen mit VRV-Beteiligung: Zeitplan Münster 2009

Der VRV-Achter auf der Veranstalter-Homepage der RBL hier.