von Ole Vielstich und Simon Goecke

Mit 9 Siegen konnten die Vegesacker Sportler sich zum Auftakt sehr gut präsentieren.

Am  Samstag den 26. April ging es für 10 Sportler der Trainingsgruppe zur Regatta nach Münster an den Aasee.

Jannes_Nici

Den Saisonstart für den VRV machte Luise Asmussen im leichten Einer der B-Juniorinnen. In ihrem ersten offiziellen Rennen im Rudern machte sie einen guten zweiten Platz.
Kurz darauf erruderten sich Nicolai Reiners und Jannes Rosig (BRC Hansa) nach einem dominanten Rennen bei den leichten A-Junioren im Zweier ohne Steuermann den ersten von neun Siegen für den VRV. Ebenso konnten Ole Vielstich und Simon Goecke im kurzfristig zusammengesetzten schweren Doppelzweier der A-Junioren eine Medaille erkämpfen. Als nächstes an den Start ging Malte Höweler, der im Senioren Einer einen deutlichen und ungefährdeten Sieg errudern konnte.                              Auch Johannes Höweler konnte an seinem Geburtstag im leichten Einer der A-Junioren als erster die Ziellinie überqueren. Lukas Goecke konnte sich im gleichen Lauf nach Steuerproblemen über einen dritten Platz freuen. Den ersten Block der Vegesacker Rennen beendete Hanna Asmussen in Renngemeinschaft mit Lisa Schneemann (RV Osch) bei den schweren A-Juniorinnen Doppelzweiern mit dem bis dato fünften Sieg des Tages.

Den zweiten Block begannen Nicolai Reiners und Jannes Rosig (BRC Hansa) mit einem Rennen bei den schweren A-Junioren Zweiern, in dem sie sich mit einer kämpferischen Leistung einen sehr guten dritten Platz sichern konnten.                      Ole Vielstich und Simon Goecke gingen im zweiten Lauf des gleichen Rennens an den Start und konnten ebenfalls mit einer guten Leistung einen zweiten Platz errudern. Anschließend konnten Hanna Asmussen und Lisa Schneemann (RV Osch) ihre Leistungen aus ihrem ersten Rennen wiederholen und mit einem großen Abstand vor ihren Gegnern erneut eine Medaille für den VRV errudern.

Luise

Nun im leichten Doppelzweier startend setzten sich Johannes Höweler und Lukas Goecke wieder an die Spitze des Feldes und erreichten durch einen Start-Ziel-Sieg souverän eine weitere Medaille. Und auch Luise Asmussen konnte in ihrem zweiten Einer-Rennen des Tages ihre Leistung nochmals steigern und sich dadurch über ihre erste Medaille freuen. Als letztes erruderte sich Malte Höweler erneut einen diesmal stärker umkämpften Vorsprung und erreichte so den neunten und letzten Sieg des VRVs.

Somit konnte jeder von Peter Dirlams angetretenen Sportlern mindestens eine Medaille mit nach Hause nehmen und die im Training gezeigten Leistungen bestätigen.

Alle Bilder aus Münster in der Fotogalerie: Link