Am Freitag, den 22. März hat die VRV Jahreshauptversammlung in unserem Bootshaus stattgefunden. Das Protokoll der Vorjahressitzung wurde einstimmig angenommen. Anschließend hat unser erster Vorsitzende Uwe Vielstich in seinem Jahresbericht auf sein erstes Amtsjahr zurückgeblickt. Das größte Projekt ist der Ersatz für unseren alten Steg. Der neue Anleger ist in der Planung und auch die Finanzierung ist weitgehend gesichert, so dass der Tausch Mitte des Jahres geplant ist. Die Ruderschule feiert in diesem Jahr 10 jähriges Jubiläum. Hier gilt der Dank allen die sich für die Ausbildung engagieren.

Anschließend wurden die Mitglieder für das Fahrtenabzeichen und die Kilometerpreise geehrt. 29 Ruderer erlangten im letzten Jahr das Fahrtenabzeichen des Deutschen Ruderverbandes. Die meisten Kilometer aller Vereinsmitglieder ruderte Ingo Giese.

In diesem Jahr wurden 10 Jubilare für Ihre langjährige Vereinsmitgliedschaft geehrt:

25 Jahre: Katrin Eisfelder, Nils Homburg und Bernd Overkamp.

40 Jahre: Lore Albert, Elke Busch, Karin und Klaus Petry und Ursula Röben.

50 Jahre: Marlene Sieg und Günter Schiphorst

60 Jahre: Helmut Schriever

Auf Vorschlag des Vorstandes wurde Hinrich Homburg zum Ehrenmitglied ernannt.

Nach den Ehrungen folgte der Bericht der Kassenprüfer. Diese lobten die Arbeit des Kassenwartes. Die Versammlung entlastete daraufhin einstimmig den Kassenwart und den Vorstand. Die Haushaltsplanung für das Jahr 2013 wurde einstimmig angenommen.

In diesem Jahr wurde der erweiterte Vorstand des Vereins gewählt. Die Amtsinhaber stellten sich alle wieder zur Wahl und wurden ohne Gegenstimmen wiedergewählt. Zudem wurde für das neue Amt des Trainingsobmanns Lars Schröder einstimmig gewählt. Auch der Ältestenrat stellte sich wieder geschlossen zur Wahl und wurde von der Versammlung einstimmig bestätigt.

Als letzter Punkt auf der Tagesordnung stand die Genehmigung der neuen Satzung. Jochen Busch hat sich in seinem ersten Amtsjahr als zweiter Vorsitzender intensiv mit der Satzung beschäftigt und diese überarbeitet. Sie wurde von den Mitgliedern einstimmig angenommen.

Die Jahreshauptversammlung endete um 21:20 Uhr mit einem dreifachen Hip Hip Hurra auf den Vegesacker Ruderverein.

Christoph Bannert